Menu
Menü
X

Alzeyer Kammerorchester in Wörrstadt und Alzey

Das Alzeyer Kammerorchester im Dezember 2021

Am Samstag, dem 2. Juli um 19 Uhr in der Ev. Laurentiuskirche in Wörrstadt und am Sonntag, dem 3. Juli um 17 Uhr in der Alzeyer Nikolaikirche ist das Alzeyer Kammerorchester unter der Leitung von Kantor Hartmut Müller erstmals seit 2019 wieder mit einem großen Konzertprogramm zu hören. Die Musikerinnen und Musiker haben ein Programm mit Stücken aus der Epoche der Romantik vorbereitet.

Als Hauptwerk erklingt das Konzert für Orgel und Orchester F-Dur von Joseph Rheinberger (1839 – 1901), ein Stück „echter Romantik“, in dem Rheinberger seine kompositorische Meisterschaft von subtilen bis hin zu schwelgerischen Klängen zeigt. Solist ist der Wormser Stadtkantor Christian Schmitt.

 

Ergänzend sind dazu die III. Suite Antiche Danze ed Arie per liuto von Ottorino Respighi (1879 – 1936), in der der Komponist barocke Lautenstücke in seine Klangsprache für Streichorchester umsetzt, sowie Zwei elegische Melodien von Edvard Grieg (1843 – 1907) zu hören.

 

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte zur Kostendeckung wird am Ausgang gebeten. Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn.

 

 

 


top