Menu
Menü
X

Klavier und Orgel am 31. Oktober in der Nikolaikirche

Beckerath-Orgel der Alzeyer Nikolaikirche

Zu einem besonderen Hörerlebnis lädt die Evangelische Kirchengemeinde Alzey am Sonntag, dem 31. Oktober um 17 Uhr in die Nikolaikirche ein: zu einem Konzert mit Musik für Klavier und Orgel.

Besonders im 19. Jahrhundert wurde diese Instrumentenkombination populär, viele Komponisten schufen Bearbeitungen großer Werke dafür. So erklingen im Konzert zwei Sätze aus Händels Wassermusik. Mit „Visions“ des amerikanischen Komponisten Joe Utterback, ist eine Originalkomposition für dieses Instrumentenduo zu hören.

Romantische Perlen wie César Francks „Prélude, Fugue et Variation“, Guilmants „Prière“ und „Drei leichte Duos“ von Sigfrid Karg-Elert ergänzen das Programm, das mit Solowerken für beide Instrumente abgerundet wird.

Es spielen Michèle Müller (Klavier) und Kantor Hartmut Müller (Orgel).

Einlass ist ab 16.30 Uhr und nur nach den derzeit geltenden Corona-Regeln (2G+), also Geimpft-/Genesenennachweis bzw. tagesaktueller negativer Test (begrenzte Platzzahl).

Voranmeldung bis zum 29. Oktober  im Gemeindebüro unter Angabe der Kontaktdaten (Tel.: 06731/8208, Mail: kirchengemeinde.alzey@ekhn.de, die Platzzahl ist begrenzt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Heizung nur vor dem Konzert laufen darf.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit wird am Ausgang gebeten.


top